Sicherheitslücke in WPA2-Verschlüsselung

Am Montag wurde durch die Presse bekannt, dass in der WLAN-Verschlüsselung nach WPA2-Standard eine Sicherheitslücke besteht. Da das Problem bei Microsoft vor der Veröffentlichung bekannt war, hat Microsoft für die aktuell unterstützten Betriebssysteme (Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10) mit dem Oktober-Update bereits entsprechende Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt. Diese …

Einstellung des Supports für Windows Vista

Microsoft hat die Unterstützung für das Betriebssystem Windows Vista zum 11. April 2017 eingestellt. Das bedeutet, dass Computer mit diesem Betriebssystem von Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr zu bekannten Sicherheitslücken erhalten werden. Dadurch erhöht sich das Risiko erheblich, dass Sie sich auf einem Computer mit Windows Vista eine Schadsoftware einfangen können. …

Neuer Verschlüsselungstrojaner Goldeneye verbreitet sich rasant

Ein neuer Verschlüsselungstrojaner verbreitet sich seit gestern rasant. Dabei handelt es sich um eine Bewerbungs-Mail, an welche eine XLS-Datei (EXCEL-Datei) angehängt ist. Laut der Info von Heise sind die Mails als Bewerbung getarnt und in fehlerfreiem Deutsch formuliert. Öffnet der Anwender die angehängte EXCEL-Datei wird im Dokument gebeten die Bearbeitungsfunktion zu …

Ransomware wieder im Umlauf

Zurzeit verbreitet sich verstärkt eine neue Version der Crypto-Ransomware TeslaCrypt. Die Schadsoftware verbirgt sich in einem E-Mail-Anhang als ZIP-Datei. Ist der Rechner erst infiziert, verschlüsselt die Ransomware Daten, die der Nutzer auf seinem Rechner gespeichert hat, und der Nutzer wird aufgefordert, ein Lösegeld zu zahlen. Laut der Schweizer Melde- und …

Falsche Windows-Warnung

Derzeit kursiert eine erfundene Windows-Fehlermeldung im Internet. Wie der Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch Mimikama berichtet, behauptet die falsche Windows-Warnung mit der Infektions-ID 13496587525, dass der Computer von einer Schadsoftware befallen sei. Die Meldung animiert Nutzer eine bestimmte Service-Nummer zu wählen, um mit einem Microsoft-Techniker Kontakt aufzunehmen und den Computer …

Aufforderung zur Überweisung eines Geldbetrags

Seit einiger Zeit kursieren Trojaner, welche den unbedarften Computer-Nutzer erschrecken, indem sie ein künstliches Bedrohungsszenario erschaffen. Irgendeine staatliche Behörde habe nämlich festgestellt, dass der Nutzer mit seinem Computer eine illegale Aktion getätigt habe. Der Computer wird gesperrt und es erscheint am Bildschirm die Aufforderung, einen bestimmten Betrag z.B. über UKASH …

Lästige Sicherheitsupdates und Virenschutzsoftware

Die lästigen Sicherheitsupdates von Microsoft, Adobe Reader, Adobe FlashPlayer, Java und Co Die manchmal lästigen Updates von Microsoft sorgen dafür, dass Sicherheitslücken im Betriebssystem Ihres Computers, welche aggressiver Schadsoftware den Zugang zu Ihrem Computersystem ermöglichen können, geschlossen werden. Das gleiche gilt auch für Updates des Adobe Readers, des Adobe FlashPlayers …